Willkommen auf der Website der Gemeinde Mörschwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Teilstrassenplan „Lochmüliweg“ (Neubau Fussgängerbrücke über die Goldach und Erstellung des Lochmüliweges)

Der Gemeinderat hat am 22. September 2020 in Anwendung von Art. 39 ff des kantonalen Strassengesetzes (sGS 732.1) genehmigt:

  • Teilstrassenplan „Lochmüliweg“ (Neubau Fussgängerbrücke über die Goldach und Erstellung des Lochmüliweges)
  • Bauprojekt Neubau Fussgängerbrücke Goldach mit Landerwerbs und Enteignungsplan sowie allen Detailplänen

Der Teilstrassenplan ist im Zusammenhang mit der Realisierung der neuen Fusswegverbindung zwischen den Gemeinden Mörschwil und Goldach notwendig. Zwischen der neuen Brücke und der Lochmülistrassse wird auf Seite der Gemeinde Mörschwil ein neuer Verbindungsweg erstellt. Die Linienführung der Brücke und des Lochmüliweges sind während der Auflagefrist im Gelände abgesteckt.

Auflagefrist: 9. Oktober 2020 bis 9. November 2020
Auflageort: Gemeinderatskanzlei, Büro Nr. 22

Innert der Auflagefrist kann schriftlich und begründet gegen den Teilstrassenplan „Lochmüliweg“ beim Gemeinderat Mörschwil Einsprache erhoben werden. Einsprache kann erheben, wer ein schutzwürdiges Interesse nachweisen kann.


Die Unterlagen zum Teilstrassenplan finden Sie untenstehend zum Download. 


Dokument Neubau_Hangebrucke_uber_die_Goldach.zip (zip, 10628.0 kB)


Datum der Neuigkeit 8. Okt. 2020
  • Druck Version
  • PDF