Willkommen auf der Website der Gemeinde Mörschwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Beiträge zur Abgeltung ökologischer Leistungen (GAöL)

Gesuche um Ausrichtung von Beiträgen nach dem Gesetz über die Abgeltung ökologischer Leistungen (GAöL) sind bis spätestens 30. April 2020 der Gemeinderatskanzlei Mörschwil einzureichen.

Bei den GAöL-Flächen handelt es sich um Flächen,
- die durch eine Schutzverordnung geschützt sind
- Moore (Streueflächen)
- Magerwiesen (Extensiv genutzte Wiesen)
- Pufferzonen
- Rückführungsflächen
- neu angelegte ökologische Ausgleichsflächen
- Magerweiden (Extensiv genutzte Weiden)
- Hecken, Feld- und Ufergehölze
- ökologisch wertvolle Waldränder

Bewirtschafter von GAöL-Flächen, die bereits letztes Jahr Beiträge ausbezahlt erhalten haben, müssen die Gesuche nicht noch einmal stellen.

Gesuchsformulare können telefonisch oder schriftlich bei der Gemeinderatskanzlei Mörschwil, Landwirtschaftsamt, Schulstr. 3, 9402 Mörschwil, Telefon 071 868 78 58 oder per E-Mail an sekretariat@moerschwil.ch angefordert werden.

 

Das Landwirtschaftsamt



Datum der Neuigkeit 19. März 2020
  • Druck Version
  • PDF