Willkommen auf der Website der Gemeinde Mörschwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

St. Gallen ist auf Coronavirus vorbereitet

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Donnerstag im Zusammenhang mit dem neuen Coronavirus den «Public Health Emergency of International Concern» ausgerufen. Dies bedeutet, dass eine gesundheitliche Notlage internationaler Tragweite besteht. Die Schweiz verfolgt die Situation aufmerksam und passt ihre Massnahmen fortlaufend an. Der Kanton St. Gallen ist mit den Bundesbehörden in stetem Kontakt und hat sein Gesundheitssystem auf die Versorgung von Verdachts- und Erkrankungsfällen vorbereitet.

Der gesamte Bericht ist einsehbar auf der Homepage des Kantons St. Gallen.

 

Zum Thema Coronavirus können alle wichtigen und regelmässig aktualisierten Informationen und Mitteilungen der Webseite des Bundesamtes für Gesundheit BAG entnommen werden. 

Das BAG hat eine Hotline für die Bevölkerung eingerichtet:
BAG-Hotline für die Bevölkerung: 058 463 00 00
BAG-Hotline für Reisende: 058 464 44 88
(Täglich 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr)

 

Die präventiven Massnahmen entsprechend denen der Grippeprävention, also der grundlegenden Hygienemassnahmen:

- Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig mit Wasser und Seife.
- Husten und Niesen Sie in ein Taschentuch. Entsorgen Sie die Taschentücher nach dem Gebrauch in einem
  Mülleimer und waschen Sie Ihre Hände gründlich mit Wasser und Seife.
- Husten und Niesen Sie in die Armbeuge, wenn kein Taschentuch zur Verfügung steht.

 

 



Datum der Neuigkeit 7. Feb. 2020
  • Druck Version
  • PDF