Willkommen auf der Website der Gemeinde Mörschwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Elektrizitätsversorgung Mörschwil: Anschlussbeiträge

In den vergangenen Monaten sind verschiedene Anfragen in Bezug auf die Anschlussbeiträge für Ladestationen für Elektroautos eingegangen. Aus diesem Grund erklärt die Elektrizitätsversorgung Folgendes:

Die Elektrizitätsversorgung der Politischen Gemeinde Mörschwil erhebt gestützt auf Art. 65 des Elektrizitätsreglements Anschlussbeiträge für Gebäude und Anlagen, die

  • neu an das Verteilnetz angeschlossen werden;
  • die erweitert, erneuert oder umgenutzt werden;
  • deren Anschlussleistungen oder Installationen geändert, verstärkt, verlegt oder ersetzt werden.

Der Anschlussbeitrag beträgt Fr. 100.- pro kW Anschlusswert.

Ist die Erhöhung des kW-Anschlusswerts durch Anbauten, Umbauten oder Ausbauten bedingt, so ist die Differenz zwischen dem alten und dem neuen kW-Anschlusswert nachzuzahlen, wobei die ersten 3 kW als Freigrenze nicht belastet werden.

Zur Förderung von privaten Energieerzeugungsanlagen kann die Elektrizitätsversorgung Mörschwil auf die Erhebung von Anschlussbeiträgen verzichten. Der Gemeinderat fasste im Jahr 2011 einen entsprechenden Beschluss, weshalb beispielsweise bei Photovoltaikanlagen und Biogasanlagen keine Anschlussbeiträge erhoben werden.

Bei allen übrigen Anlagen, insbesondere auch bei Ladestationen für Elektrofahrzeuge oder bei neu installierten Wärmepumpen, sind die Anschlussbeiträge zu entrichten. Durch die Installation von neuen Verbrauchern können Netzverstärkungen notwendig werden. Diese werden u.a. durch die Anschlussbeiträge finanziert.

Für Fragen steht Ihnen Lukas Hess, Technische Betriebe, Tel. 071 868 78 52, E-Mail lukas.hess@moerschwil.ch, gerne zur Verfügung.



Datum der Neuigkeit 3. Juni 2021
  • Druck Version
  • PDF