Willkommen auf der Website der Gemeinde Mörschwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Defi-Instruktion

Wie bereits im Mitteilungsblatt vom 22. November 2018 informiert, hat die Gemeinde Mörschwil in der ehemaligen Telefonkabine beim Gemeindehaus sowie beim Volg neben der Postfachanlage sowie in der Sporthalle Seeblick je einen Defibrillator installiert.

Damit möglichst viele Personen, welche in der „Umgebung der Defibrillatoren“ arbeiten, das Gerät in einem Notfall anwenden können, wurde am 7. Mai im Gemeindezentrum ein Informationsanlass durchgeführt. Gemeinderatsschreiber Bruno Stieger begrüsste:

 

  • die Mitglieder des Gemeinderates

  • die Mitarbeitenden der Gemeindeverwaltung

  • die Vertreter der Schulgemeinde

  • die Mitarbeitenden der Raiffeisenbank Mörschwil

  • die Messmerin der Kath. Kirchgemeinde Mörschwil

  • die Mitarbeitenden der Landi Mörschwil

 

Elvira Frey, Samariterverein Goldach-Mörschwil-Untereggen gab interessante theoretische Informationen zum Thema Herz-Kreislauf-Notfall. Anschliessend durften die rund 40 Teilnehmenden die Theorie in die Praxis umsetzen und das Gelernte an den Phantomen anwenden. Elvira Frey wurde durch die Mörschwiler Samariterinnen Renate Akermann und Judith Züllig unterstützt.

Der plötzliche Herztod ist die häufigste Ursache einer Herzerkrankung. Deshalb zählt bei einem Herzstillstand jede Minute. Mit Hilfe eines automatisierten externen Defibrillators (AED) und mit einer Herzdruckmassage, kann bis zum Eintreffen der Ambulanz wertvolle erste Hilfe geleistet werden.

Im Anschluss an die Veranstaltung wurden die Teilnehmenden zu einem Apéro eingeladen.

Der Gemeinderat dankt den drei Kursleiterinnen des Samaritervereins Goldach-Mörschwil-Untereggen für die Informationen.


Defi-Kurs im Gemeindezentrum
 

Datum der Neuigkeit 16. Mai 2019
  • Druck Version
  • PDF