17. November 2022

Der Gemeinderat erweitert die Nachtabschaltung der öffentlichen Strassenbeleuchtung als weitere Massnahme im Rahmen der aktuellen Energiesituation.

In der Gemeinde Mörschwil wird die Strassenbeleuchtung unter der Woche nachts jeweils von 01:15 bis 05:00 Uhr abgeschaltet. Der Gemeinderat hat nun entschieden, die Nachtabschaltung zu verlängern, um einen Beitrag zur aktuellen Energiesituation zu leisten.

Die öffentliche Beleuchtung schaltet bereits um 23:00 Uhr aus und wird um 05:30 Uhr wieder eingeschaltet. In den Nächten vom Freitag auf Samstag und vom Samstag auf Sonntag bleibt die Strassenbeleuchtung bis 01:15 Uhr eingeschaltet. Dafür wird sie am Samstag- bzw. Sonntagmorgen erst um 07:00 Uhr eingeschaltet. Die Ausschaltung am Morgen erfolgt jeweils automatisch anhand der Helligkeit (Dämmerung).

Im Mitteilungsblatt vom 6. Oktober 2022 hat der Gemeinderat über weitere Energiesparmassnahmen, die getroffen wurden, berichtet.