Willkommen auf der Website der Gemeinde Mörschwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Gucklochweg 2.0 – ein digitaler Rätselweg durch Mörschwil

Der Gucklochweg

Zu ihrem 1200-Jahr Jubiläum erhielt die Gemeinde Mörschwil von den umliegenden Gemeinden einen Geschenkbeitrag. Die Arbeitsgruppe «mörschwil bewegt» hat – zusammen mit dem Lokalhistoriker Karl Eschenmoser – die Idee eines historischen Themenwegs in Mörschwil umgesetzt. Der sogenannte «Gucklochweg» wurde am 31. Mai 2012 offiziell eingeweiht und steht seither der Öffentlichkeit zur Verfügung. Der Weg führt an acht Aussichtspunkten vorbei, gut erkennbar durch die schwarzen Stelen mit dem Guckloch. Ein Blick durch jedes Guckloch eröffnet die Sicht auf die bei den Posten thematisierten Elemente und erweckt diese zum Leben.


Ein neuer Rätselspass für Familien

Ab Samstag, 9. April 2022 wird der Gucklochweg mit einem digitalen Rätsel-Trail ergänzt. Mittels einer webbasierten App werden die Teilnehmenden von Posten zu Posten geführt und die Informationen auf den Stelen mit multimedialen Inhalten und spielerischen Elementen angereichert. Befindet man sich bei einem der Posten, erscheinen die multimedialen Inhalte automatisch auf dem Handydisplay.

Die Besucherinnen und Besucher werden auf dem Gucklochweg von «Gryps & Grifo» begleitet. Die beiden Mörschwiler Wappentiere melden sich bei den verschiedenen Posten zu Wort und stellen knifflige Rätselfragen. Diese können direkt vor Ort gelöst werden, aber auch zwischen den Posten gilt es Augen und Ohren offen zu halten. So wird der Gucklochweg nicht nur für historisch Interessierte, sondern auch für Familien und Kinder zu einem unvergesslichen Erlebnis.


Das Projekt

Der neue digitale Gucklochweg wurde in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern realisiert. Die webbasierte App «smarTrails» sowie das Konzept für den digitalen Trail und die Rätsel stammen von der Firma Tourify GmbH. Das junge Startup-Unternehmen aus dem Berner Oberland hat sich auf die Realisierung von digitalen Erlebnisangeboten spezialisiert und schweizweit bereits Dutzende Rätsel- und Themenwege realisiert – darunter auch den KrimiSpass in Thal SG. Die beiden Figuren «Gryps & Grifo» stammen aus der Feder des Illustrators Nico Kast aus St. Gallen, der Lokalhistoriker Karl Eschenmoser wirkte wiederum bei den historischen Inhalten mit. Auch die Schule Mörschwil trug aktiv zur Gestaltung des Trails bei: Zwei Schüler/innen verleihen «Gryps & Grifo» ihre Stimmen, die bei den verschiedenen Posten zu hören sind.

Die digitale Version des Gucklochwegs kann ab dem 9. April 2022 gestartet werden. Scannen Sie dazu den QR-Code oder rufen Sie die URL im Browser Ihres Smartphones auf:

Weitere Informationen finden Sie hier: https://app.smartrails.ch/moerschwil/gucklochweg


Greifenkind
 

Datum der Neuigkeit 24. März 2022
  • Druck Version
  • PDF