Willkommen auf der Website der Gemeinde Mörschwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken

Projekt Mörschwil FTTH-Glasfaserinfrastruktur



Grafik Gemeinegebiet
Die Grafik zeigt die Aufteilung des Gemeindegebiets in die drei Zellen.

 

Neuigkeiten

Anbei laufend Neuigkeiten zum aktuellen Stand der Arbeiten Glasfasernetz Mörschwil.

Datum

Neuigkeiten

Juni 2021

Versand der Hausanschlussverträge in Zelle 1 Mörschwil Zentrum / Ost

Juli 2021

Baubeginn Rohrverbindung Schulhaus Gallus – Trafostation Zentrum

September 21

Baubeginn Zelle 1 Zentrum

Oktober 2021

Versand der Hausanschlussverträge in Zelle 2 Mörschwil Nord

Februar 2022

Baubeginn Zelle 2 Mörschwil Nord

1. Mai 2022

Zelle 1 in Betrieb, erste Kunden werden auf Glasfaser aktiv

April 2022

Versand der Hausanschlussverträge in Zelle 3 Mörschwil Süd/West


Das Projekt

Die «Vision 2030» der Gemeinde Mörschwil deklariert ein leistungsfähiges Glasfasernetz als wichtigen Standortvorteil für Unternehmen und Private. Mit der Volksabstimmung vom 17. Mai 2020 wurde der Kreditantrag für die Detailplanung und den Bau einer FTTH-Glasfaserinfrastruktur für Telekommunikationsdienste mit über 85% Ja-Stimmen bei 40% Stimmbeteiligung gutgeheissen.

Im Gegensatz zum bestehenden Kabelnetz  wird das zukünftige Glasfasernetz diskriminierungsfrei sein und neben UPC einer Vielzahl von Telekommunikationsunternehmen und Service-Providern gleichermassen zur Nutzung zur Verfügung stehen. Vertragliche Regelungen wurden mit Swisscom, Salt, Sunrise und SAK bereits getroffen. Der Bau und der Betrieb des Netzes werden in Zusammenarbeit mit den St. Gallisch-Appenzellischen Kraftwerke AG (SAK) erfolgen.


Der Anschluss an das Glasfasernetz

Aktuell ist der Anschluss an das Kabelnetz mit dem Gemeindereglement «über die Gemeinschaftsantennenanlage der politischen Gemeinde Mörschwil» vom Juni 1977 geregelt. Neu wird dieser Anschluss über einen Anschlussvertrag des Eigentümers mit der Gemeinde geregelt. Diese Vereinbarung regelt insbesondere die Eigentumsverhältnisse und Nutzungsrechte.

Jede Liegenschaft in Mörschwil hat das Recht an das Glasfasernetz angeschlossen zu werden. Die einmaligen Anschlusskosten bleiben unverändert, Fr. 1'000.-- pro Liegenschaft und Fr. 300.-- pro Nutzungseinheit (= Wohn- oder Geschäftseinheit). Für Liegenschaften mit bezahltem Anschluss an das Kabelnetz entfallen die Anschlusskosten.

Ohne Unterzeichnung des Anschlussvertrags erfolgt keine betriebstaugliche Erschliessung der Liegenschaft. Bei späterer Erschliessung, fallen die daraus folgenden Kosten vollständig zulasten des Eigentümers an. Im Falle von geplanten Umbauten bitten wir Sie, die Gemeinde zu kontaktieren.


Die Termine

Das Projekt startete Anfang 2021, das erste Teilgebiet (Zelle 1) wurde per 1. Mai 2022 dem Betrieb übergeben. SAK wurde als erster Anbieter aktiv auf dem Glasfasernetz. Weiter werden Swisscom, Sunrise, Salt ebenfalls ihre Dienste anbieten.

Bereits Anfang Jahr begannen die konkreten Arbeiten an Zelle 2. Diese Zelle wird vor Ende Jahr 2022 in den Betrieb gehen. Die dritte Zelle folgt 2023, wie geplant.
 

Terminplan FTTH Verfügbarkeit (gültig im Mai 2021, Änderungen wahrscheinlich)

Zelle

Baustart

Betriebsbereit

Zelle 1 Mörschwil Zentrum / Ost

September 2021

In Betrieb

Zelle 2 Mörschwil Nord

Anfang 2022

Dezember 2022

Zelle 3 Mörschwil Süd / West

Anfang 2023

Dezember 2023


Kunden der upc

Auch in den letzten 12 Monaten war der Schweizer Telekommarkt in starker Bewegung, so auch die Akquisition der Sunrise durch Liberty Global (upc) im Sommer 2021 und die Ankündigung der Sunrise zum Wegfall der Marke upc im Mai 2022. In Bezug auf die Glasfaserinfrastruktur ändert sich vorerst nichts für die Kunden der upc. Die Planung der Migration ist pendent, zu gegebenem Zeitpunkt werden die upc Kunden direkt kontaktiert.

Sollten sich upc Kunden für einen alternativen Anbieter auf dem Glasfasernetz entscheiden, so ist zu beachten, dass auch der Anschluss an das HFC Netz davon betroffen ist. Dieser Anschluss muss bei der Gemeinde Mörschwil ordentlich gekündet werden, ansonsten die Abonnementsgebühren weiter verrechnet werden.
 

Fragen und Antworten

Bitte entnehmen Sie dem untenstehenden Dokument Antworten auf eine Vielzahl von Fragen.


Der Kontakt

Bitte nehmen Sie bei weiteren Fragen Kontakt auf, gerne helfen wir weiter.
 

Kontakt Administration Gemeinde

Frau Janine Frey-Stillhard, Gemeinderatskanzlei, Verantwortliche Kabelnetzanlage
Telefon: 071 868 78 58
E-Mail: janine.frey@moerschwil.ch


Kontakt Netzbau

Herr Andreas Kopfmann, Projektleiter SAK
Telefon: 071 229 55 34
E-Mail: andreas.kopfmann@sak.ch


Kontakt Gesamtprojekt

Herr Gregor Eugster, Projektleiter xseed.works GmbH
Telefon: 079 404 62 02
E-Mail: gregor.eugster@xseed.works

 

 
FAQ_Glasfasernetz.pdf (754.6 kB)

Kategorie:
  • Druck Version